Fortbildung „Coach in der Arbeitswelt CAW®“ –
Klarheit im Denken, Entscheiden und Handeln

Sie kennen die Anforderungen, denen der Einzelne in der modernen Arbeitswelt ausgesetzt ist: hohe Leistung über lange Zeit aufrecht erhalten, sich schnell auf neue Aufgaben und Veränderungen einstellen, Unsicherheiten aushalten und dabei die „work life balance“ nicht aus den Augen verlieren. Sie wissen auch – es sind oft Entscheidungen notwendig, um für sich den richtigen Weg zu finden.

Sie suchen für sich selbst nach Antworten. Sie wollen Klarheit im Denken, Entscheiden und Handeln. Sie können sich außerdem vorstellen, andere Menschen darin zu unterstützen, Klarheit und Sicherheit im Umgang mit den Ansprüchen der modernen Arbeitswelt zu gewinnen und Menschen auf ihrem Weg der Persönlichkeits-Bildung zu begleiten.

Wenn Sie sich dabei nicht mit Oberflächlichkeiten und kurzfristigen Effekten zufrieden geben, dann müssen Sie tiefer einsteigen. Sie müssen Denkmodelle und Strukturen der Wertphilosophie, Ethik, Verhaltens-, Existenz- und Organisationspsychologie verstehen, durchschauen und anwenden lernen, bei sich selbst, der Organisation und anderen.

Am Anfang steht Ihre Entscheidung

Wir bieten Ihnen dazu die gründliche, einen integrativen Ansatz verfolgende, an wissenschaftlichen Methoden orientierte und seit Jahren erprobte Fortbildung „Coach in der Arbeitswelt CAW®“ an. Sie richtet sich konsequent an den Anforderungen der vom DIN herausgegebenen PAS 1029:2008-06 „Kompetenzfeld Einzelcoaching“ aus und schließt mit einer Prüfung durch PersCert-TÜV Rheinland zum „TÜV-geprüften Coach in der Arbeitswelt CAW®“ ab.

Zielgruppe

  • Fach- oder Führungskräfte in Produktion, Dienstleistung oder Verwaltung
  • Unternehmer und Selbstständige, insb. Berater, Personaler und Trainer
  • Menschen in psychologischen Berufen

Voraussetzungen:

  • mind. fünf Jahre Berufserfahrung
  • 32 Jahre oder älter
  • akademische Ausbildung oder Nachweis von Berufspraxis

Nutzen

  • Vermittlung eines ganzheitlichen Coaching-Ansatzes
  • Befähigung zur Anregung und Förderung individueller Wachstums-Prozesse und persönlicher Bestleistung
  • Erkennen und Nutzen der Sinndimension für die Berufs- und Arbeitswelt
  • Förderung persönlicher Entscheidungs- und Handlungsfähigkeit
  • Ergebnis- und Prozessorientierte Prozesssteuerung
  • Sicherheit in Auswahl und Umgang adäquater Coaching-Methoden

Fakten

  • Lernen in Kleingruppen
  • Begleitende Supervision
  • Entwicklung eines individuellen Coaching-Konzeptes
  • Einstieg in die Coaching-Praxis während der Fortbildung
  • Sicherheit im Handeln durch fundierte Abgrenzung zu Therapiefällen
  • Intensive Vorbereitung auf TÜV-Prüfung

Um eine optimale Funktionalität zu gewährleisten, werden auf dieser Website Cookies eingesetzt. Wenn Sie die Nutzung der Website fort­setzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Checkbox kommt...